13,8 Milliarden € in 5 Jahren. Geil, oder?

 

Beim Thema Innovation denken wir alle sofort ganz groß. Das neue WhatsApp soll mindestens geschaffen werden und zackzack quasi alsLottogewinn an den Markt gehen. Angesichts der Erfolgswahrscheinlichkeit von Innovationen ist der Lottogewinn ein guter Maßstab. Es gilt vor allem darum, nicht unter den vielen Verlierern zu sein.

Gerade hier zeigen sich inkrementelle Innovationen, die Weiterentwicklung auf Basis des Kerngeschäfts, als der richtige Weg in die Zukunft. IKEA macht es uns allen vor. Neue Produkte werden im Verkaufsprozess immer weiter optimiert und so die Marge, selbst bei fallenden Preisen, hochgehalten.

Wenn wir jetzt nachdenken, dann kommen sofort Ideen für inkrementelle Innovationen an die Oberfläche. Oder? Aber wie bei einem Eisberg schlummert der größere Teil unsichtbar unter der Wasserlinie.

Die Weiterentwicklung bestehender Produkte und Services, die Suche nach einer kostengünstigeren Lösung oder eines anderen Geschäftsmodells ist ein sicherer Weg um sich am Markt besser zu behaupten.

Aufbauend auf unserem vielfältigen Portfolio zum Thema Marke und Innovation können wir nicht nur helfen Neues zu schaffen, sondern auch Bestehendes zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.