KÖRPERSPRACHE – WAS GUCKST DU?

Körpersprache ist ein deutlich unterschätztes Element in der Gesprächsführung. Auch in unseren durch Corona reduzierten persönlichen Gesprächen spielt dies vor allem in Videokonferenzen eine gewichtige Rolle. Unterbewusst geben wir durch unser Auftreten Signale und beeinflussen damit den Gesprächsverlauf. In diesem Blog stellen wir ihnen vier Gesten vor und erklären ihnen, wie diese auf ihr Gegenüber wirken. In einem weiteren Blog zu diesem Thema werden wir Ihnen in den nächsten Wochen vier weitere Elemente der Körpersprache und deren Wirkung auf andere vorstellen.

„KÖRPERSPRACHE – WAS GUCKST DU?“ weiterlesen

OPEN ECO-SYSTEM

Open Eco-System als Neonlicht Installation

DER OPEN SOURCE GEDANKE EROBERT DIE WIRTSCHAFT!

Gemeinsam ist man in der Entwicklung stärker, billiger und vor allem schneller. Bei Open Source hat sich dies schon weit verbreitet und durchgesetzt. Open Eco Systems sind hier eine etwas eingeschränkte Variante, bei den Unternehmen und Institutionen gemeinsam an Lösungen arbeiten. Aber wie muss man sich das vorstellen?

„OPEN ECO-SYSTEM“ weiterlesen

PictureIT

BILDBASIERTE POSITIONIERUNGSTECHNIK

In dem Bild sehen Sie einen Ausschnitt des Aufbaus einer Methode wie PictureIT.

Wer kennt es nicht, wenn Kommunikationsprofis zusammensitzen, dann entsteht schnell eine zielgenaue Positionierung für ein Produkt oder einen Service. Aber, wer das kennt, der kennt auch die dunkle Seite. Kommunikationsstrategie, Go-to-Market-Strategie oder Positionierung sollen zusammen in einem bunten Mix aus Technikern, Controllern, Praktikanten und den eigentlichen Marketingverantwortlichen geformt werden. Das Spannungsfeld liegt dann zwischen “nett“, “bereichernd“ und Vollkatastrophe.

„PictureIT“ weiterlesen

WIE RISIKO AFFIN IST MEIN TEAM?

Bei der Beurteilung von Ideen arbeitet man gerne im Workshop zusammen. Nur sind hier immer die richtigen für die Umsetzung von neuen Ideen zusammen? Das ist schwierig zu beurteilen. Braucht man Leute mit einer Alles-oder-Nichts Mentalität, für die es nur Schwarz oder Weiß gibt, oder die, welche nur in engen Abstufungen von grau denken oder gar, die Übervorsichtigen, die auch bei 40 Grad und Sonne einen Regenschirm mitnehmen, weil es möglicherweise ein Gewitter gibt.

„WIE RISIKO AFFIN IST MEIN TEAM?“ weiterlesen

Ein Canvas für die schnelle Geschäftsmodellentwicklung

Wachsender Wettbewerbsdruck, das beschleunigte Auftreten von Nachahmer-Produkten, aggressiver Preiswettbewerb, verkürzte Lebenszyklen und eine wachsende Zahl an Kundenkontakt punkten rücken das „Wie“ des Verkaufens immer stärker in den Vordergrund. Digitale Verkaufsplattformen wie Amazon & Co. sind inzwischen Commodity und haben die Marktübersicht von Käufern und die Marktfähigkeit von Anbietern gewandelt. Auch kleine Garagenunternehmen können weltweit verkaufen und die Käufer haben mit einem Click den gesamten Markt im Blick.

Der richtige Mechanismus des Verkaufens – das Geschäftsmodell – kann erfolgsentscheidend sein. Die Fragestellung was ich wem, warum, wie, wo und wann verkaufe – muss mit großer Sorgfalt beantwortet werden. 

Hierzu hat Soulbrands mit dem Geschäftsmodell-Canvas ein Expertensystem geschaffen, das alle relevanten Parameter berücksichtigt um strukturiert stimmige Geschäftsmodelle für Innovationen zu entwickeln. 

„Ein Canvas für die schnelle Geschäftsmodellentwicklung“ weiterlesen